Sie befinden sich hier: Startseite>>Interessantes>>Humor

Staatsrat a.D.
Herbert Neumann

Cartoon

Cartoon mit freundlicher Genehmigung von Thomas Kneib / Mal- und Grafikstudio Bad Gottleuba, Freistaat Sachsen
Zum Vergrößern bitte anklicken!

Das wäre doch gelacht...

Urheber unbekannt:

"...

"Erkennen Sie in dem Angeklagten den Mann wieder, der Ihnen ihr Auto gestohlen hat?", fragt der Richter. "Eigentlich schon, aber seit ich die Rede des Verteidigers gehört habe, bin ich mir nicht mehr so sicher, ob ich jemals ein Auto besessen habe!"

Wahrsagerin zur Ehefrau:"Morgen stirbt ihr Mann."
"Ich weiß", antwortet die Ehefrau. "Mich interessiert nur, ob ich freigesprochen werde."

..."

Entnommen aus dem Buch: "Zeugen liegen bei", Weltbild-Verlag:

"...

Nach reichlicher Überlegung sehe ich mich gezwungen, mein Geständnis zu widerrufen. Mein Verteidiger hat recht. Ich bin unschuldig.

Rechtsanwalt des Klägers bei dem Scheidungsprozess: "Diese Frau hat sich während ihrer ganzen Ehe als böswillig, starrköpfig, leichtsinnig, unordentlich und streitsüchtig gezeigt."
Rechtsanwalt der Ehefrau:"Und der Herr Gemahl? Er ist brutal, faul, egoistisch und knauserig."
Richter:"Dann begreife ich aber nicht, warum sie nicht zusammenpassen sollen."

Anfangs wurde er nur von seinen Bekannten beschimpft, als er aber bekannt wurde, auch von völlig Unbekannten.

"Angeklagter, Sie werden zu 8 Jahren Gefängnis verurteilt. Möchten Sie noch etwas hinzufügen?" "Nein, nein, eher etwas wegnehmen!"

Ich verweigere die Aussage, da es sich hier um meine Schwiegermutter handelt, und ich befürchte, dass sie auf Bewährung verurteilt wird.

Hohes Gericht, ich lüge doch nicht! Ich verwechsele nur meine Aussagen!

Herr Richter, ich weiß, daß die Anklage lautet, ich sei in der Einbahnstraße in falscher Richtung gefahren. Ich werde jetzt die Wahrheit sagen, wenn Sie mir auch nicht glauben werden. Also meine Frau hat gesagt: "Hier einbiegen!" Und da bin ich eingebogen.

"Angeklagter, Sie werden beschuldigt, dass Sie es mit einer Ziege getrieben haben. Was haben Sie dazu zu sagen?"
Hohes Gericht, wenn ich gewusst hätte, dass die Sache soviel Staub aufwirbelt, hätte ich sie geheiratet."

..."